Hotline 030-2934520

|

 kostenloser Versand ab 40€ & kostenloser Rückversand

5 goldene Smokingregeln | Dresscode Black Tie

 

 

 

 

 

 

 

Die eleganteste Form eines Anzuges ist ganz klar der Smoking
Dieses exklusive Modell hat jedoch eine äußerst verruchte Vergangenheit. Die sogenannte "smoking jacket" wurde bereits im 19. Jahrhundert nach dem Dinner getragen, wenn Mann sich mit seinesgleichen zum Rauchen im Salon zurück zog. Der unbequeme Frack wurde beiseite gelegt und die "smoking jacket" über die übrige Kleidung gezogen um diese vor dem Geruch des Rauches zu schützen. Heutzutage kommt der Smoking dann zum Einsatz, wenn in der Einladung der Dresscode "black tie" oder "cravate noir" verlangt wird. Spätestens seit Agent 007 wieder auf dem Bildschirm erschienen ist, wurde aus dem Klassiker ebenfalls auch ein allseitsbeliebtes modisches Statement das ohneweiteres gern zu Abendveranstaltungen getragen wird. 
Doch was unterscheidet einen Smoking von einem Anzug?  

vegetable-of-the-week 

Diese 5 kleinen aber feinen Details machen den Unterschied und gelten als goldene Smokingregeln.

1. Die Hosen unterscheiden sich auf den ersten Blick kaum. Eine klassische Smokinghose zeichnet sich durch einen einfachen Galon aus. Der sogenannte Galon bezeichnet Ziernähte welche die äußeren Längsnähte einer Hose verdecken. Diese bestehen aus einem Streifen schwarzer Seide. Eine weitere Besonderheit der Smokinghose: Sie hat keine Gürtelschlaufen, weswegen ein Kummerbund oder auch Hosenträger zum Einsatz kommen.

2. Das aufgesetzte Revers einer Smokingjacke ist immer steigend oder als Schalkragen verarbeitet. 
Hierbei wird mit einem sogenannten "Spiegel" gearbeitet. Das bedeutet, dass das Revers nicht aus dem Oberstoff der Jacke, sondern aus einem glänzenden Material gefertigt wird. Häufig wird hierfür Seide oder Satin verwendet.

3. Ein weiteres Detail sind die mit Stoff überzogenen Knöpfe. Diese finden Sie bei einem klassischen Anzug nicht vor. 

4. Der Dresscode "black tie" verlangt ein weißes Smokinghemd. Farbige Hemden sind ein absolutes No-Go und kommen nur bei Anzug-Looks vor.

5. Die Accessoires für einen stilsicheren Smoking-Look sind eine schwarze Fliege, schwarze Lackschuhe und ein elegantes weißes Einstecktuch.

 NEW-YEARS-LOOK-1

 

 

 

 

Autor: Julia Kretschmer
11.12.2018

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Slim Fit
Slim Fit
Slim Fit